Mangelexemplar
Allgemein

Mängelexemplare – was ist das?

In den Produktübersichten auf den jeweiligen Seiten findest Du neben den regulären Produkten immer wieder mal den Begriff „Mangelexemplar“, verbunden mit einer deutlich günstigeren Preisangabe.

Was sind Mängelexemplare? Sind die kaputt?

Nein. Mängelexemplare können ganz normal genutzt werden. Wir haben hohe Qualitätsstandards. Es gibt aber verschiedene Gründe dafür, dass wir Dir das eine oder andere LogoWorx-Heft, LogoCards-Kartenspiel oder das eine oder andere LogoPairs oder LogoPix als Mangelexemplar anbieten können:

  • Verbesserung: Wir arbeiten mit teilweise sehr geringen Auflagen, damit wir unsere Produkte schnell aktualisieren und verbessern können. Kommt eine neue Version eines Produktes heraus, wird die ältere Version deshalb ja nicht schlecht. Wir bieten sie dann zu einem geringeren Preis an. So gibt es unsere LogoPix-Sets jetzt zum Beispiel mit Plastik-Etui zur Aufbewahrung. Auch die Kartenform hat sich geändert: Alle Karten werden nun in einem neuen Verfahren abgerundet ausgeschnitten, bevor sie laminiert werden.
  • Vorführung: Ich (Eva) bin selbst Logopädin mit eigener Praxis. Dort stelle ich den Patienten-Eltern zum Beispiel die LogoWorx-Arbeitshefte oder die LogoCards gern zum Durchblättern zur Verfügung. Die Hefte sind dann natürlich nicht mehr neu und unbenutzt. Auch das kann ein Grund für ein Mangelexemplar sein.
  • Rückläufer: Gelegentlich kommt es vor, dass Versandartikel nicht zugestellt werden können (bitte achte darauf, eine abweichende Versandadresse bei der Bestellung anzugeben!). Auch das kann ein Grund dafür sein, ein Mangelexemplar anzubieten.

Fazit: Ständige kleine und große Verbesserungen sind der Hauptgrund dafür, dass Du gelgentlich Mängelexemplare in den Warenkorb legen kannst.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.